Referenten

Zu unserem Semesterprogramm gehören regelmäßig auch Vorträge zu geschichtlichen, politischen oder wirtschaftlichen Themen. Die Referenten boten - vom Wirtschaftsphilosophen bis zum Verfassungsrichter - mit ihren Themen immer wieder Anlass zu lebhaften Diskussionen.

In jüngster Vergangenheit referierten auf unserem Haus:

 

Prof. Dr. Werner J. Patzelt
Gründungsprofessor des Dresdner Instituts für Politikwissenschaft und Lehrstuhlinhaber für politische Systeme und vergleichende Politikwissenschaft an der TU Dresden.
"Umgang mit Pegida. Wie diskursoffen ist unsere Gesellschaft und repräsentative Demokratie?"

Prof. Dr. Franz Brendle
Historiker für frühe Neuzeit und Hochschullehrer an der Eberhard Karls Universität Tübingen.
"Dreißigjähriger Krieg, Westfälischer Frieden und das Elsass"

Dr. Matthias Küntzel
Deutscher Politikwissenschaftler und Historiker. Er ist assoziiertes Mitglied ("research associate") des Vidal Sassoon International Center for the Study of Antisemitism (SICSA) der Hebräischen Universität Jerusalem und Mitglied im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands.
"Djihad und Judenhass - Perspektiven und Zukunft des militanten Islamismus"

Dr. Dirk Reitz
Militärhistoriker, Geschäftsführer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Sachsen
"Das Epochenjahr 1813 - militärische und politische Aspekte der Befreiungskriege"

Professor Dr. Dr. h.c. Wolfgang Graf Vitzthum
Professor em. für Öffentliches Recht an der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen & Vorsitzender der Stefan George Stiftung
"Die Brüder Stauffenberg und der Dichter Stefan George"

Dieter Farwick
Brigadegeneral a.D.
"Deutschlands Rolle in der Welt: Warum die Außenpolitik eigene Interessen braucht"

Dr. Heimo Schwilk
Autor und Journalist (Welt am Sonntag)
Autorenlesung "Ernst Jünger - ein Jahrhundertleben"

Dr. Rainer Dürrfeld
"Vom Lied der Deutschen zur Nationalhymne"

Friedlinde Gurr-Hirsch MdL
Frauenpolitische Sprecherin und stellv. Vorsitzende der CDU-Fraktion im baden-württembergischen Landtag
"Frauenpolitik und Männerbünde"

Uwe Oster
Buchautor, Geschichtsredakteur
"Friedrich II.: Erster Diener des Staates zwischen Mythos, Militarismus und Philosophie"

Dr. Harald Lönnecker
Historiker, Bundesarchiv Koblenz
"Das Schwarze Buch und die Demagogenverfolgung unter Metternich"

Professor Dr. med. Ulrich Holz
em. Ärztlicher Direktor Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Katharinenhospital Stuttgart
"Ein Mediziner in der Welt: Unfallchirurgie außerhalb Europas"

Dr. Andreas Strohm
Physiker, EnBW
"Die Kernkraft nach Fukushima"

Dr. Detmar Doering
Leiter des Liberalen Instituts der Friedrich-Naumann-Stiftung
"Welche Freiheit? Zum Freiheitsbegriff in Deutschland"

Jörg Schonbohm
Innenminister des Landes Brandenburg a.D., Generalleutnant a.D.
"Die Bundesrepublik Deutschland im zwanzigsten Jahr nach der Wiedervereinigung"

Albrecht Schütte
Winzer
"Ökologischer Weinbau in Rheinhessen"

Martin Schimpf
Braumeister, Kronenbrauerei Schimpf GmbH
"David gegen Goliath - Mittelständische Brauereien auf dem deutschen Biermarkt"

Dr. med. Reinhard Erös
Oberstarzt a.D., Gründer der Kinderhilfe Afghanistan
"Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen - eine deutsche Familie kämpft für Afghanistan"

Dr. h.c. Erwin Teufel
Ministerpräsident a.D.
"Europa in guter Verfassung? - Die Europäische Union nach dem Lissabon-Vertrag"

Professor Dr. Klaus Hornung
em. Professor für Politikwissenschaften
"Wilhelm Groener. Alternativen zu Hitler"

Professor Dr. Siegfried Jenkner
em. Professor für Politikwissenschaften, ehem. DDR-Oppositioneller und Gulag-Häftling
"Von der Uni in den Gulag - Opposition, Widerstand und VErfolgung von Studenten in der SBZ"

Dr. Maria Müller
Schriftstellerin
"Carl Ludiwg Sand im 21. Jahrhundert"

Jan Oerding
Generalleutnant a.D.
"Die Bundeswehr in Afghanistan: Warum wir uns (nicht) im Krieg befinden"

Dr. Franz Ludwig Schenk Graf von Stauffenberg
ehem. MdB, ehem. Mitglied des Europäischen Parlaments
"Die Europäische Union - das Volk verloren"

Dr. Michael Wohlgemuth
Geschäftsführer des Walter-Eucken-Instituts Freiburg
"Die Idee der Sozialen Marktwirtschaft in der Wirtschaftskrise"

Prof. Dr. Alexander Demandt
em. Professor für Alte Geschichte
"2000 Jahre Varusschlacht - die Geburt der Deutschen?"

Dr. Rolf Sauerzapf
ev. Pfarrer i.R., Vorsitzender der Hilfsaktion Märtyrerkirche
"Das Christentum - eine verfolgte Religion?"

Günter Ederer
Wirtschaftspublizist und Fernsehautor
"Der Klimaschwindel: Staatliche Bevormundung im Namen der Umwelt"

Dr. Heike Schmoll
Autorin, F.A.Z.-Redakteurin für das Ressort Schul- und Hochschulpolitik
Autorenlesung: "Lob der Elite - Warum wir sie brauchen"

Dr. Michael Rogowski
ehem. Präsident des BDI, Aufsichtsratsvorsitzender der VOITH AG
"Zwischen Gewinn und Gewissen: Unternehmensverantwortung in einer globalisierten Welt"

Dr. Ulrich Noll MdL
Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion
"Die Zukunft der Sozialsysteme aus liberaler Perspektive"

Professor h.c. Dr. Gerd Habermann
Wirtschaftsphilosoph, Vorstandsmitglied der Hayek-Gesellschaft
"Deutsche Geschichte als Geschichte der Freiheit"

Ulrich Müller MdL
Baden-württembergischer Umwelt- und Verkehrsminister a.D.
"Ein konservativer Alt-68er erinnert sich: Meine wilden Jahre in Tübingen"

Hans Jochen Henke
Generalsekretär des Wirtschaftsrats der CDU
"Bestimmt die Wirtschaft die Politik?"

Gerd Schultze-Rhonhof
Generalmajor a.D.
"Der lange Anlauf zum zweiten Weltkrieg"

Dr. Philip Plickert
F.A.Z.-Redakteur im Wirtschaftsressort
"Deutsche Wirtschaftspolitik seit 1945 - zwischen Staat und Markt"

Professor Dr. Hartmut Fröschle
Landesvorsitzender des Vereins für Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland
"Auslandsdeutsche heute"

Eberhard Diepgen
Regierender Bürgermeister von Berlin a.D.
"Deutschland einig Vaterland? Wo bleibt die Wiedervereinigung in den Köpfen?"

Wolfgang Templin
DDR-Bürgerrechtler, Publizist
"Machenschaften und Manipulationen der Stasi - ein Opferbericht"

Professor Dr. Konrad Löw
Em. Professor für Politikwissenschaft
"Christlich-jüdisches Zusammenleben in Deutschland zwischen 1933 und 1945 im Urteil jüdischer Zeitzeugen"

Winfried Kretschmann MdL
Fraktionsvorsitzender der Grünen im baden-württembergischen Landtag
"Kehrt die Gesellschaft der Politik den Rücken? Politik-, Politiker- oder Parteienverdrossenheit?"

Professor Dr. Eberhard Jüngel DD
Professor an der evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen
"Der Einfluss des Christentums auf die gegenwärtige Gesellschaft"

Dr. Philipp Jenninger
Bundestagspräsident a.D., Botschafter a.D.
"Hinter den Kulissen der Politik - aus dem Leben eines Politikers und Diplomaten"

Professor Dr. med. Hermann Gümbel
Flottenarzt, Leiter der Abteilung Augenheilkunde am Bundeswehrkrankenhaus in Ulm
"Auslandseinsätze der Bundeswehr - ein Erfahrungsbericht"

Professor Dr. Eduard Picker
Professor für Bürgerliches Recht an der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen
"Das Antidiskriminierungsgesetz - Ende der Privatautonomie?"

Dr. Wolfgang Epp
Hauptgeschäftsführer der IHK Neckar-Alb
"Wirtschaftsstandort Neckar-Alb"

Dr. Gerhard Raff
Historiker, Schriftsteller
"Württembergische Landesgeschichte: Vergesset mir die Mechthild nicht - Mechthild von Württemberg"

Dr. Burkard Steppacher
Politikwissenschaftler, Referent bei der Konrad-Adenauer-Stiftung
"Stand und Perspektiven der Europäischen Union"

Ernst-Reinhard Beck MdB
Präsident des Reservistenverbands, seit 2009 verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
"Die neue Struktur der Bundeswehr und die Rolle der Reservisten"

Professor Dr. Ferdinand Kirchhof
Professor für Öffentlichen Recht an der Juristischen Fakultät, seit 2010 Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts
"Das Kopftuchsverbotsgesetz für Lehrerinnen in Baden-Württemberg"